Menu

Aldi Kaltschaummatratzen

Erholsamen und tiefen Schlaf wünscht sich jeder. Unruhiger und schlechter Schlaf sind Probleme, die den gesamten Tag und die Stimmung sowie besonders die Gesundheit beeinflussen. Durch eine gute und bequeme Matratze wird der Schlaf bekanntlich gefördert und trägt zu einer erholsamen Ruhephase bei. Die Aldi Kaltschaummatratzen versprechen genau dies und sind dazu noch preiswert.

Wissenswertes

Was sind Aldi Kaltschaummatratzen?

Dabei handelt es sich um Kaltschaummatratzen der Firma Aldi. Die Matratzen bestehen hauptsächlich aus Viskoseschaum, der in unterschiedlichen Härtegraden und Schichten die gesamte Matratze bildet. Sie wiegt nicht sehr viel und besitzt gute Eigenschaften, wie eine gute Verarbeitung und trotz der Flexibilität auch eine entsprechende Stabilität. Diese ist auch notwendig, damit die Kaltschaummatratze nicht zu schnell durchgelegen ist. Um eine gute und langfristige Stabilität zu sichern, sollte der verwendete Kaltschaum nicht zu dünn sein und auch fest genug.

Wofür werden Aldi Kaltschaummatratzen verwendet?

Die Aldi Kaltschaummatratzen werden als Schlafgelegenheit in einem Bettgestell verwendet. Sie sorgen für ein komfortables Liegegefühl und somit einen angenehmen Schlaf. Sie müssen jedoch nicht unbedingt in einem Bettgestell ihren Platz finden. Viele Befürworter schlafen gern nur auf einem Lattenrost nahe dem Boden oder ganz auf der Erde. Oder die Matratze dient als Polsterung für ein Sofa. Die Grundidee ist jedoch weiterhin, dass diese Matratze dem Schlafen dient.

Wer stellt die Aldi Kaltschaummatratzen her?

In diesem Fall stellt nicht die Firma Aldi die Matratzen selbst her. Sie werden von dem Unternehmen lediglich vertrieben. Häufig verkaufen namhafte und hochpreisige Hersteller teurer Matratzen ihre Restbestände an Aldi, die diese entweder direkt unter einem anderen Namen verkaufen oder weiterverarbeiten. Da sich Aldi selbst in Nord und Süd unterscheidet, besitzen die angebotenen Matratzen meist auch noch unterschiedliche Namen. Es handelt sich dabei allerdings größtenteils um die gleichen Modelle und Ausführungen.

Welche Arten von Aldi Kaltschaummatratzen gibt es?

Die angebotenen Matratzen sind in verschiedenen Zonen unterteilt. Die häufigste Variante ist ein mittlerer Härtegrad. Den auffälligsten Unterschied der einzelnen Arten lässt sich aber in der Größe der einzelnen Matratze finden. Die Größen richten sich nach den gewöhnlichen Standardmaßen, die überall sonst auch zu finden sind.

Wo kann man die Aldi Kaltschaummatratzen kaufen?

Zu kaufen gibt es die Kaltschaummatratzen bei der Firma Aldi- Nord oder Aldi- Süd. Entweder in den jeweiligen Filialen oder auch in deren Onlineshops. Nicht immer werden die Matratzen ganzjährig angeboten, sondern nur zu bestimmten Zeiten und Aktionen. Diese lassen sich regelmäßig finden, sodass die Chance auf ein Schnäppchen weiterhin gegeben ist, auch wenn bei der letzten Aktion keine Matratze mehr verfügbar war.

Was ist bei dem Kauf von einer Aldi Kaltschaummatratze zu beachten?

Sie sollte immer einen gewissen Härtegrad besitzen, der sich unter anderem nach dem eigenen Körpergewicht richtet. Bei einem Kauf ist auf eine intakte Verpackung zu achten, damit keine Beschädigungen oder Dreck an die Matratze gelangen können. Häufig gibt es zusätzlich die Möglichkeit, einen sogenannten Topper zu kaufen. Dies ist ein Matratzenschutz, der waschbar ist und dadurch ein hygienischeres Schlafen ermöglicht. Schließlich sammeln sich Keime und Bakterien irgendwann in jeder Matratze. Durch den Popper werden diese ferngehalten oder einfach entfernt.

Vor- und Nachteile einer Aldi Kaltschaummatratze?

Vorteile

  • meist sehr preiswert
  • besitzen eine sehr gute Qualität
  • in sämtlichen Standardgrößen verfügbar
  • bieten einen schönen Schlafkomfort

Nachteile

  • müssen während Aktionen gekauft werden
  • nur in den verfügbaren Härtegraden vorrätig

Fazit

Die Aldi Kaltschaummatratzen sind eine gute Investition, die sich preislich lohnt. Denn sehr häufig handelt es sich sogar um Premiummarken, die lediglich ihre Restbestände verkauft haben. Das Ergebnis ist eine solide Matratze, die bis zu einem gewissen Grad eine angenehme Liegefläche bietet. Meist sind sie für sehr schwere Personen nicht geeignet.

Wer sich die Mühe macht und regelmäßig die Angebote und Aktionen der Firma beobachtet, wird schnell eine passende Matratze finden, die zu dem eigenen Bettgestell oder Vorstellungen passt und angenehme Nächte mit erholsamem Schlaf verbringen.